Deswegen ist der Nike Air Max 97 so beliebt

Der Nike Air Max 97 wurde seinem Namen entsprechend 1997 erstmals herausgebracht. Nike setzte damit Maßstäbe. Der Entwurf des Nike Sneakers stammte von Christian Tresser, der seine Inspiration unter anderem vom aerodynamischen Look der japanischen Schnellzüge bezog. Nun gibt es eine verbesserte Neuauflage des legendären Sneakers.

Nike Air Max 97: Was macht diesen Schuh so besonders?

Tressers Designs wurden nicht nur durch das Aussehen der genannten japanischen Züge, sondern auch von Wasserwellen und modernen Bikes beeinflusst. Technisch setzte er das gewünschte Laufgefühl mit einer Air-Einheit über die komplette Sohle um. Damit vermittelt der Nike Air Max 97 das Gefühl, auf Wolken zu laufen. Das zusätzlich eingeführte Schnürsystem verstärkt die Passform, es kommt auch bei anderen Nike-Modellen zum Einsatz. Dieses Design bringt nun der neue Nike Air Max 97 in die Moderne. Er gilt als Must Have für Sneakerhead-Puristen, weil er mit den Materialien, dem Aussehen und der Leistung wie das Original produziert wird. Zwischenzeitlich gab es Variationen, doch echte Fans schwören auf die ikonische Full-Length-Air-Einheit der Zwischensohle und das strukturierte Obermaterial. Diese Sneaker sind eine würdige Reminiszenz der 1990er Jahre!

Look & Feel des Nike Air Max 97

Man meint, beim Nike Air Max 97 drehe sich alles nur um den Look, doch das Feeling ist natürlich ebenso entscheidend. Die wesentlichen Designaspekte verknüpfen sich mit der Performance einer durchdachten Technik und der Qualität erstklassiger Materialien. Das verpasst nicht nur jedem Outfit den entscheidenden optischen Kick, es verschafft auch den Trägern ein einzigartiges Laufgefühl, mit dem sie überall gern unterwegs sind. Es gab winzige Anpassungen gegenüber dem Original vor über zwei Jahrzehnten, die den Nike Air Max 97 noch besser machten. So besteht die Oberseite jetzt aus höchst strapazierfähigem, wildlederähnlichem Material, das die Trageeigenschaften weiter verbessert und dem kultigen Sneakerdesign ein lebendiges, innovatives Flair verleiht.

Wer trägt den Nike Air Max 97?

Junge, trendbewusste Fans von hochmoderner Streetwear entscheiden sich sehr gern für den neuen Nike Air Max 97, der neben seiner visuellen Klasse auch einen Hauch Understatement verbreitet. Doch ebenso lieben ihn die Jahrgänge zwischen 1970 und 1980, die ihn sich möglicherweise Ende der 1990er Jahre gar nicht leisteten – was sich inzwischen geändert hat. Das passt auch zu diesem Schuh, der wahrhaft von allen Generationen getragen werden kann. Inzwischen gehört er zum Mainstream im besten Sinne, was anfangs gar nicht so selbstverständlich war. Als Christian Tresser seinen ersten Entwurf seinerzeit vorgestellt hatte, musste er Widerstände bei Nike überwinden: Sein Design war so neu, dass es teilweise auf Verständnislosigkeit stieß. Das hat sich Gott sei Dank geändert. Der Nike Air Max 97 ist heute ein Sneaker, den einfach jeder haben will!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*