Flensburg Punkte Abfragen leicht gemacht

Durch das Unternehmen, welches ich unter der Website verkersregister-flensburg.de finden kann, habe ich nun die Gelegenheit, alle gespeicherten Informationen über mich im Fahreignungsregister (FAER) zu erfahren. Dazu muss ich nur ein Formular ausfüllen. Das Unternehmen, welches mich bei der Anfrage an das Kraftfahrt-Bundesamt unterstützt, ist neutral und agiert deshalb zu meinem Vorteil. Der Vorgang, durch den ich meine Punkte in Flensburg erfahren kann, ist in zwei Schritte unterteilt. Zunächst muss ich auf der Website der Firma einen Antrag stellen. Dieser beinhaltet Details über mich. Der Vorgang dauert nur zwei Minuten, sodass ich keine große Arbeit hineinstecken muss. Sobald die Firma meinen ausgefüllten Antrag erhält, wird ein automatisches Anschreiben an das Kraftfahrt-Bundesamt erstellt. In diesem Schreiben wird es gebeten, mir alle über mich gespeicherten Daten im Fahreignungsregister zukommen zu lassen. Darüber hinaus wird das Bundesamt gebeten, die Flensburg Punkte Abfragen zu bearbeiten und mir meinen aktuellen Punktestand zukommen zu lassen.

Punkteauszug per Post nach Hause

Das Anschreiben, welches von der Firma verkehrsregister-flensburg.de erstellt wird, ist ein automatisches Erzeugnis, welches auf dem elektronischen Versandservice verschickt wird. Im Anschluss erhalte ich die gewünschten Informationen wie meinen Punktestand in Flensburg, per Post nach Hause verschickt. Der Service kostet mich 24,95 Euro. Wenn ich auf die Leistung des Unternehmens setzte, profitiere ich von einer enormen Zeitersparnis, da ich nur den Antrag ausfüllen muss, da der Rest von dem Unternehmen übernommen wird. Darüber hinaus muss ich auch den Weg zum nächsten Postamt nicht antreten und spare die Postgebühren, die mir bei den Flensburg Punkte Abfragen von der Firma abgenommen werden.