Luftpolstertaschen für zerbrechliche Vasen

Luftpolstertaschen

Meine Tochter war seit einiger Zeit ausgezogen und ich schickte ihre gerne regelmäßig Geschenke. Darunter befinden sich auch immer wieder fragile und zerbrechliche Elemente wie zum Beispiel Kerzenhalter, Vasen oder Keramik. Insofern war es mir natürlich wichtig, dass die Ware gut verpackt ist und sicher den Reiseweg übersteht. Schon alleine deshalb, weil einige der Stücke sehr kostbar waren. Also entschied ich mich für Luftpolstertaschen, denn diese sind ja quasi von innen wie gefüttert. Wenn also die Ware mal fallen oder anecken sollte, dann ist mein Glas sicher verpackt und nimmt nicht so leicht schaden wie in einem herkömmlichen Paket oder Umschlag.

Luftpolstertaschen

Eine neue Vase für meine Tochter

Als mein Töchterchen dann Geburtstag hatte, wollte ich sie mit einer besonders hübschen Vase überraschen. Sie war kostspielig und obwohl ich auch ein Präsent hatte, welches ich ihr persönlich überreichen wollte, wollte ich sie mit einer postalisch geschickten Vase überraschen. Praktisch finde ich ja, dass es die Luftpolstertaschen in diversen Größen gibt, denn so konnte ich genau die passende Größe raussuchen und bestellen. Die Vase kam auch sicher an und meine Tochter freute sich riesig. Ich kann nur empfehlen, solche Versandtaschen stets im Haus zu haben, am besten auch auf Vorrat. Vor allem, wenn regelmäßig fragile Güter versendet werden, selbst Bücher und versende DVDs versende ich mittlerweile mit den gepolsterten Taschen, das ist mir einfach lieber, dass die Ware generell geschützt versendet wird und heile ankommt.

Luftpolstertaschen