Privatauszug online beantragen und sich Zeit und Nerven sparen

privatauszug online beantragen

Wer aufgrund eines neuen Jobs einen Privatauszug für den Arbeitgeber benötigt, der muss auf dem Amt oft lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Hinzu kommt, dass man sich an die genauen Öffnungszeiten halten muss, was für mich als alleinerziehende und berufstätige Mutter leider eine große Herausforderung darstellt. Eine gute Freundin wies mich allerdings auf eine andere Möglichkeit hin. So erfuhr ich, dass ich bei Strafregister.info den Privatauszug online beantragen kann.

Dank dem Online-Wegweiser bestens informiert

Als ausgesprochen hilfreich empfinde ich den informativen Online-Ratgeber, der für ein preiswertes Entgelt von nur 20 Schweizer Franken angefordert werden kann. Für mich hat sich diese kleine Investition wahrlich gelohnt, denn es wird ausführlich beschrieben, was man für die Anforderung des Privatauszug online beantragen alles benötigt. So sind zum Beispiel eine Kreditkarte und eine Kopie des Passes sowie ein ausgedrucktes und unterschriebenes Formular erforderlich. Nachdem man diese Unterlagen bequem per Post eingeschickt hat, wird einem der Privatauszug so schnell wie möglich an die private Wunschadresse übermittelt. Es ist somit nicht erforderlich, dass ich lange Umwege zum Amt und lästige Wartezeiten mit einkalkulieren muss.

privatauszug online beantragen

Alle Daten werden selbstverständlich verschlüsselt übermittelt, sodass ich mir in punkto Datenschutz keinerlei Gedanken machen muss. Auch Drittparteien sind diese sensiblen Daten nicht zugänglich.

Im Bestellablauf habe ich außerdem die Option, freiwillig eine Kopie des Antragsformulars auf meinem Computer abzuspeichern. Ich habe den praktischen Online-Wegweiser rund um diese einfach Bestellmethode schon zahlreichen Freunden und Verwandten empfohlen, weil er das Leben wirklich vereinfacht!

privatauszug online beantragen